Sonntag, 19. Mai 2019

Statworx untersucht Benzinpreismythen

Jakob Gepp von Statworx hat die historischen Benzinpreisdaten von Tankerkönig benutzt, um verschiedene Benzinpreismythen mit statistischen Methoden zu überprüfen.


Verblüffende Ergebnisse

So ist es zwar immer noch am günstigsten, abends zu tanken, aber der Tagesverlauf der Benzinpreise hat sich in den letzten Jahren drastisch verändert: 2014/2015 gab es noch einen stetigen Abfall der Preise von morgens nach abends. Im Jahr 2016/2017 kam dann eine Preiserhöhung in der Mittagszeit dazu. Seit 2018 ist der Preisverlauf komplexer, mit mehreren Spitzen im Tagesverlauf.

Die Untersuchung zeigt auch, dass die Preise eben nicht montags am niedrigsten sind - auch hier ergibt sich ein komplexes Bild

Links




Keine Kommentare:

Kommentar posten